Strømpriser Sammenligning 2018 | Forbrukslån | Bluetooth Kaiutin | Tilstandsrapport | Billig Forsikring | Tyverialarm | Kredittkort Best i Test | Advokater

WELTSEHER

Author: Oliver Alegiani (page 2 of 3)

Zwischen Heimatliebe und Kriegsangst

Russland befindet sich im Umbruch: Ukraine-Krise, Ölpreis-Verfall und westliche Sanktionen setzen dem Land zu. „Es ist ein Albtraum“, beschreibt die 21-jährige Moskauerin Alexandra Kostina die aktuelle Lage in Russland.

Myanmar erwacht

Nach langer Unterdrückung endete 2010 in Myanmar, ehemals Burma, offiziell die Militärdiktatur. Seitdem öffnet sich das Land immer mehr für den Tourismus. Doch noch gibt es kaum entsprechende Infrastruktur und die alten Fäden der Militärjunta sind noch nicht ganz aus dem Land verschwunden.

Traumwelt mit Schattenseiten

Im indischen Ozean liegen die Malediven – ein islamischer Inselstaat. Die Inseln mit ihren weißen Sandstränden und dem türkisblauen Wasser sind ein inszeniertes Paradies für Touristen. Die wirklichen Probleme, vor denen die Republik steht, bleiben dem Pauschalurlauber verborgen.

Ruhesitz für verwelkte Blumen

In der Altstadt von Mexico City befindet sich das weltweit einzige Altersheim für Prostituierte. Im sogenannten „Haus der schönen Blumen“ sollen die Sex-Arbeiterinnen in Würde altern können. Manche der in die Jahre gekommenen Damen bieten sich immer noch ihren Freiern an.

Mit Schauspiel gegen Genitalverstümmelung

Beschneidung von jungen Mädchen in Ägypten gilt als Tradition, obwohl es verboten ist – und soll zudem die Frauen auf dem rechten Weg halten. Eine Theatergruppe versucht mit ihrem Spielen gegen die Genitalverstümmelung anzugehen.

Nur nicht den Kopf verlieren

Auf seinen Reisen durch den Nahen Osten und Zentralasien landete unser Autor Marcus Karl auch im Irak. Genau zu der Zeit, als die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Juni 2014 dort ihre Großoffensive startete. Die Geschichte einer Flucht.

Plötzlich Terroristen

Ende April 2014 schafften es zwei Brüder aus Berlin unfreiwillig auf die Titelseite der „BILD“-Zeitung. Die Schlagzeile: „Zwei deutsche Extremisten in Pakistan gefasst!“ Doch die vermeintlichen Terroristen waren nur Touristen. Einer der Brüder berichtet auf SIEH DIE WELT, wie es dazu kam.

Schlüpf in die Ledersandalen!

Das hier sind die Füße der Europameister in serbischer Folklore. Sie gehören dem Verein „Kud Stevan Mokranjac“ aus Wien, der sich bei der Europameisterschaft in Banja Luka, Bosnien-Herzegowina, gegen 60 Konkurrenten durchgesetzt hat. Unsere Autoren haben die Tänzer begleitet und berichten, warum der Volksbrauch so wichtig für die serbische Gemeinschaft ist.

Goldrausch in den Karpaten

In den rumänischen Bergen schickt ein kanadischer Investor sich an, Edelmetalle mit Zyanid abzubauen. Obwohl noch Lizenzen für den Abbau fehlen, hat die Abwanderung aus dem Städtchen Rosia Montana längst begonnen. Sogar die Toten weichen dem Golddurst. Und das alles für ein Projekt, welches vielleicht nie zustande kommen wird.

Ein Wurm oder keiner

Tschiatura ist eine kleine Bergarbeiterstadt in Georgien. Zu sowjetischen Zeiten bauten Tausende hier Mangaerz ab. Doch mittlerweile sind die Minen erschöpft und die meisten Menschen sind fort. Geblieben sind abenteuerliche Seilbahnkonstruktionen, die über der Stadt thronen.

« Ältere Reportagen Neuere Reportagen »

© 2018 WELTSEHER

Theme by Anders NorénUp ↑

Menu